Rositzer Judoka haben Grund zum jubeln

Bei den offenen Landeseinzelmeisterschaften im Jiu Jitsu traten fünf Judoka vom JSV Rositz an. In der AK U11 konnten Vivien Plötz, Lea Ecke und Nelly Thomas alle ihre Kämpfe gewinnen. Alle drei Mädels erkämpften sich den Landesmeistertitel und freuten sich über ihren goldenen Pokal. Lara Oehlmann kämpfte ebenfalls in der AK U11 einen Kampf konnte sie nicht gewinnen und wurde somit Vizelandesmeisterin. Der Trainer der Judoka, Daniel Thiergen, ist ebenfalls zur Landesmeisterschaft angetreten und sicherte sich in seiner Männer - Gewichtsklasse mit einem Sieg und einer Niederlage Rang zwei. Nach der Siegerehrung wurde Vizelandesmeister Daniel Thiergen noch als bester Techniker mit einem Pokal ausgezeichnet. HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!


Sportlerehrung 2018 durch Landrat Uwe Melzer im Landratsamt Altenburg.

Vom JSV Rositz wurden für Ihre sportlichen Erfolge Nele Wutzler, Lara Oehlmann und Erik Schnabel ausgezeichnet. Lilly hat Lara vertreten und Ihre Auszeichnung entgegengenommen. 

Herzlichen Glückwunsch, wir sind stolz auf Euch, weiter so!!!

Der Vorstand


Judokas sind erfolgreich in Schleiz, Schildau und Auma. Herzlichen Glückwunsch zu Euren Erfolgen! Vielen Dank an die Eltern für Ihre Zeit, manche Turniere waren doch länger als gedacht und vielen Dank an alle Fahrer!!!

 


Mitgliederversammlung: 26.10.018

Personeller Umschwung beim JSV Rositz e.V. 

Zwei Jahre nach der Neugründung sind vergangen somit stand heute die Wahl des neuen Vorstandes auf der Tagesordnung. Da Frau Beer aus beruflichen Gründen das Amt des Schatzmeisters abgibt und Frau Adelt nicht noch einmal zur Wahl als stellvertretende Vorsitzende zur Verfügung stand, gab es eine Änderung beim geschäftsführenden Vorstand des JSV Rositz e.V.

Zum Vizepräsident wurde Daniel Thiergen einstimmig von den anwesenden Mitgliedern gewählt, das Amt des Schatzmeisters übernimmt ab sofort Thomas Neumann. Auch er wurde einstimmig gewählt. In seinem Amt bestätigt wurde der alte und der neue Vorsitzende des Vereins Jens Adelt. Bianca Zetsche übernimmt weiterhin die Tätigkeit als Kassenprüfer, Nancy Oehlmann und Domenic Adelt wurden einstimmig als Jugendwarte wieder gewählt und Susan Adelt übernimmt ab jetzt die Aufgaben des Schriftführers. Alle haben ihre Wahl angenommen. Ich bedanke mich bei meinen Mitgliedern für das entgegengebrachte Vertrauen, bedanke mich für die bisherige gute Zusammenarbeit, bedanke mich bei Frau Beer und wünsche dem neu gewähltem Vorstand gutes Gelingen und dem Verein , insbesondere den Judokas, viel Erfolg!

Jens Adelt


Drachen - Cup 2018

Gera: Die Rositzer erkämpften drei Goldmedaillen, zwei Silbermedaillen und einen 4. Platz. Also ein voller Erfolg nach der Sommerpause. Alle Trainer und die Eltern waren mit dieser Leistung mehr als zufrieden.

Herzlichen Glückwunsch!


KIRMES 2018 in Rositz, mit viel Sonne, viel Rummel, vielen Freunden und mit dem KIRMESUMZUG. Wir waren natürlich auch dabei, vielen Dank an AUTO GRUNAU für den Transport ;-) vielen Dank an die Judokas und an die Eltern für die vielen Süßigkeiten!

Wir waren nicht ganz komplett, aber gut vertreten, alle hatten viel Spaß bei dem tollen Wetter und den vielen angereisten Zuschauern. Das Kirmeswochenende war wunderschön, DANKE allen Organisatoren und fleißigen Helfern im Hintergrund!!!



SOMMERFERIEN!!!

Habt eine schöne Zeit mit Euren Familien und Freunden!

Wir DANKEN für die gute Zusammenarbeit, für das entgegengebrachte Vertrauen und Für Eure Unterstützung! 

TOP!!!

VIELEN DANK an unsere Sponsoren - besonders AUTO GRUNAU - und

GLÜCKWUNSCH zu all Euren Siegen - liebe Rositzer Judokas Ihr könnt STOLZ auf Euch sein!!!

Der Vorstand

:-)

 


Kreisjugendspiele im Judo

Altenburg 23.06.2018

101 Starter, 5 Vereine

Nele, Lara, Felix und Erik werden Kreismeister 2018

Silber für: Nelly, Hanna, Vivien, Matthias und Jean

Bronze für: Lea, Lina, Denis und Finn

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!

 


13.6.2018

Sondertraining mit Landestrainer Sven Hesse in Schmölln. Mal Training zum Mittwoch für die Großen, leider konnten nicht alle dabei sein, aber die spezielle Trainingseinheit hat sich gelohnt.

Vielen Dank an die Schmöllner Judoka!!!


Am 8.6.2018 haben Anne, Finn und Andy ihre Gürtelprüfung erfolgreich bestanden.

Herzlichen Glückwunsch zum 6.Kyu!


Herzlichen Glückwunsch an LARA, sie belegte in Auma den 1.Platz. 

FELIX und ERIK erkämpften sich den 4.Platz.

Wir danken für euren sportlichen Einsatz!

WEITER SO!!!


April 2018 :

Wir haben die Tierpatenschaft für das Erdmännchen Freddy vom Altenburger Inselzoo verlängert.

Der Inselzoo ist Deutschlands einziger Zoo, der sich auf einer Insel befindet.

Die Insel befindet sich in der Mitte des Großen Teiches . 

Es ist ein schöner, kleiner Zoo - ein Besuch lohnt sich immer!


Judo - Landesmeisterschaft

NELE WUTZLER holt Titel für den JSV Rositz

LARA OEHLMANN wird Vizelandesmeisterin

 

Ihren bisher größten Erfolg hat Nachwuchsjudoka Nele Wutzler verbucht. Bei den Landesmeisterschaften der U11 in Jena am 21.4.2018 setzte sich die Zehnjährige in allen vier Kämpfen gegen ihre Gegnerinnen durch und wurde damit Landesmeisterin in der Gewichtsklasse bis 34,9 kg. Nele hat alle Kämpfe mit Ippon gewonnen, ist ihrem Kampfstil treu geblieben und wurde mit vier Siegen belohnt. Diese Siege sind von enormer Bedeutung, denn in der AK U11 ist der Landesmeistertitel das Höchste, was es zu erreichen gibt. 

Für die Neunjährige Lara Oehlmann war es die erste Landesmeisterschaft. Sie kämpfte sich ebenfalls bis ins Finale vor. Im packenden Abschlussduell unterlag sie knapp ihrer Gegnerin und holte Silber für den Judosportverein Rositz in der Gewichtsklasse bis 25,9 kg. 

Zur Landesmeisterschaft sind insgesamt 230 Judoka von 33 Vereinen aus Thüringen angetreten.

Beide Mädels trainieren seit 2015 in Rositz, tragen den gelb - orangen Gürtel und wurden von ihren Trainern aufgrund der Erfolge und dem guten Training für die Landesmeisterschaft vorgeschlagen.

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!!


Trainingslager 2018 - KIEZ Waldpark Grünheide

 

Es war eine schöne Zeit, sehr abwechslungsreich, guter Zusammenhalt und tolle Stimmung. 

Wir danken allen Trainern und Betreuern, vor allem auch Laras Vati für die große Unterstützung!

VIELEN DANK an alle Sponsoren die uns unterstützt haben!!!!!!!!

 

Jens Adelt


VIELEN DANK!

Wir möchten uns recht herzlich bei ALLEN fleißigen Helferinnen und Helfern für die tolle Unterstützung zu unserem Turnier im Rositzer Kulturhaus bedanken.

Ein besonders dickes DANKESCHÖN geht an Familie Roberto Grunau, von AUTO GRUNAU, an den Bürgermeister, an Jörg Rehfeld und an Ines Gritsch.

Allen Judokas nochmal herzlichen Glückwunsch zu den erkämpften Medaillen. Ihr habt es, trotz der großen Konkurrenz, geschafft einen Pokal zu erkämpfen. STARKE LEISTUNG!

Der Vorstand des Judosportverein Rositz e.V.


GRUNAU - CUP 2018

Judo - Club ´03 Berlin siegt beim GRUNAU - CUP

16 Vereine sind angereist, 120 Judoka sind in den AK U10, U12 und U14 angetreten. Nach der Eröffnung überreichte U. Schnerer vom KSB Trainer Daniel Thiergen die Übungsleiter - Ehrenplakette für seine ehrenamtliche Tätigkeit im Verein. 

Für LINA FISCHER war es das allererste Turnier, Sie war sichtlich aufgeregt, zeigte im Kampf was Sie in den letzten Monaten gelernt hat und konnte Ihre Gegnerin von Chemie Wolfen besiegen. Lina belegte in Ihrer Gewichtsklasse den ersten Platz.

VIVIEN PLÖTZ besiegte Ihre Kontrahentin mit höherem Gürtel vom JSV Auma und durfte sich über die Goldmedaille freuen.

NELE WUTZLER kämpfte wie immer, eindrehen, werfen, Kampf gewonnen. Mit zwei Siegen stand auch Sie ganz oben auf dem Siegerpodest.

HANNA MESCHKE hatte an diesem Tag drei Kämpfe und verzeichnete drei Siege. Sie freute sich riesig über Ihre erste Goldmedaille. Ebenso den ersten Platz erkämpfte sich mit toller Bodentechnik und viel Applaus ANNE WEINHART.

Bei den Jungs zeigte sich MATTHIAS ALBRECHT in Bestform. Er besiegte seine Gegner vom Judoclub Antonsthal - Schwarzenberg und von SV Einheit Altenburg und erhielt in seiner Gewichtsklasse den 1.Platz.

PAUL FISCHER kämpfte gegen Lorenz Kunze vom Kodokan Erfurt und konnte den Kampf innerhalb von zehn Sekunden gewinnen. Er erhielt die Goldmedaille. Über Silbermedaillen freuten sich LARA OEHLMANN, LEA ECKE, FELIX GRUNAU, NILS WEINHART und JEAN ECKE.

In der Altersklasse U14 musste ERIK SCHNABEL gegen K. Feldmann vom JC Berlin und gegen M. Büchner vom JSV Auma kämpfen. Es waren zwei starke Kämpfe, Erik ist sehr gut im Bodenkampf, er hat leider beide Kämpfe knapp verloren und erhielt die Bronzemedaille.

Den ersten Platz in der Mannschaftswertung um den GRUNAU - CUP belegten die Sportler vom Judo - Club ´03 Berlin. Somit wandert der Wanderpokal des Bürgermeisters nach Berlin. Der JSV Rositz schaffte es auf den 2.Platz. Den dritten Platz belegte der PSV Schmölln. Platz vier: Kodokan Erfurt, Platz fünf: SV Einheit Altenburg.

DANKE ALLEN TEILNEHMERN!

Herzlichen Glückwunsch!


Spendenaktion

Sei heiter und vergnügt und nimm teil an der Freude der anderen. Dabei fällt auch immer etwas eigene Freude ab.
Theodor Fontane

Auch in diesem Jahr hat der Judosportverein Rositz e.V. in der Adventszeit eine kleine Spendenaktion durchgeführt. Die Judokas haben sich einstimmig (wie im letzten Jahr) für das Altenburger Tierheim entschieden. Sie haben fleißig Futterspenden für die Tiere gesammelt und für das Personal des Tierheims gab es einen kleinen Präsentkorb. Nach der Übergabe der Spenden konnten sich alle noch etwas umschauen, sehr interessant war der Neubau welcher noch nicht ganz fertig ist.Es ist nur eine kleine Geste, aber eine schöne Geste bei der alle Beteiligten viel Freude hatten.